Letzte Änderung:

Kontakt-Formular Inhaltsverzeichnis Druckansicht

 

Förderverein
Kloster Flechtdorf e.V.

Startseite > Informationen > Pressespiegel > Presse 2008

 
Flocken für das Kloster   (weiterlesen) 04.12.2008
Förderverein entwickelt Finanzierungskonzept - Windkraftanlagen-Betreiber spendet

Tag des offenen Denkmals am 14.9.08   (weiterlesen) 20.11.2008
Tag des offenen Denkmals am 14. September 2008 im Kloster Flechtdorf

Auf Platt durchs Kloster   (weiterlesen) 07.08.2008
Von der außergewöhnlichen Klosterführung über die historische Ortserkundung bis zum Vortrag über Hütten und Hämmer: Zum zweiten Halbjahr 2008 hat der Geschichtsverein Diemelsee sein Veranstaltungsprogramm für Mitglieder und Interessierte vorgelegt.

Heiraten hinter stolzen Klostermauern   (weiterlesen) 06.07.2008
Gästezimmer, Trauungen, und Kulturprogramm: Förderverein hat große Pläne für das Flechtdorfer Kloster

Leben dem Dienste Gottes und dem Kloster weihen   (weiterlesen) 02.07.2008
Flechtdorfer Klostergeschichte(n): Von den ersten spätantiken Gemeinschaften bis zur Gründung in "Fliathorpe"
Vortrag von Dr. Jürgen Römer am 1. Klostertag

Streit mit dem Adel, Brauerkunst und Kampf um Disziplin   (weiterlesen) 02.07.2008
Flechtdorfer Klostergeschichte (n) - Fortsetzung: Aus dem Katalog der Äbte
Fortsetzung des Vortrags von Dr. Jürgen Römer am 1.Klostertag

Entdeckungen im Kloster Flechtdorf   (weiterlesen) 27.06.2008

Überlegungen zur Deutung eines neu entdeckten Reliefs an der Flechtdorfer Klosterkirche.


Drachenblut und Klosterbier   (weiterlesen) 09.06.2008

Es ist ein Ort, an dem Kirchengeschichte geschrieben wurde, an dem die Jahre der Reformation Spuren hinterlassen haben und lange Jahrhunderte vor ihnen die Benediktinermönche. Inzwischen ist das Leben zurückgekehrt in die alten Mauern: Zum ersten Klostertag machte sich manch ein Besucher auf die Spuren der Geschichte, wagte einen Blick in die Zukunft und genoss ein buntes Kulturprogramm.


Hort und Herberge   (weiterlesen) 09.06.2008

Ein Hort der Kultur und Bildung, zugleich Herberge für Wanderer, Familien und Einzelreisende soll das ehemalige Benediktinerkloster in Flechtdorf künftig sein - in einem neuen Kapitel seiner wechselvollen Geschichte.


Kreativ mit Drachenblut   (weiterlesen) 04.06.2008

Buntes Programm beim ersten Flechtdorfer Klostertag am Samstag


1. Klostertag mit viel Programm   (weiterlesen) 03.06.2008
Das ehemalige Benediktinerkloster Flechtdorf hat eine wechselvolle Geschichte, die 1101 begann - und eine Zukunft haben soll: Im September 2006 gründete sich ein Förderverein; seit Mai 2007 ist der Förderverein Eigentümer des Anwesens. Die Mitglieder des Vereins haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Gebäude zu bewahren, es zu erhalten und auch wieder zu beleben und für die Öffentlichkeit nutzbar zu machen.

Treffen der Ortsheimatpfleger   (weiterlesen) 20.05.2008

Über 40 Heimatpfleger aus allen Teilen des Hochsauerlandkreises sowie die Kreisheimatpflegerin des Landkreises Olpe sind am Samstag zu einem Treffen in das Flechtdorfer Dorfgemeinschaftshaus gekommen.


Schätze in Wort und Bild   (weiterlesen) 18.05.2008

Schätze in Wort und Bild. Kleiner Führer stellt romanische Kirchen im Raum Diemelsee vor


Unter dem Schutt uraltes Pflaster entdeckt   (weiterlesen) 08.04.2008
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Wenn der Förderverein am 7. Juni die Türen des alten Klosters in Flechtdorf zum großen Erlebnistag öffnet, sollen die gröbsten Aufräumarbeiten geschafft sein.

Mauern sind Älter als vermutet   (weiterlesen) 05.03.2008

Wie alt ist eigentlich der betagteste Stein im Flechtdorfer Kloster? Und wie hatten sich die katholischen Ordensbrüder der vergangenen Jahrhunderte ihr Gebäude gedacht? Mit vielen Fragen waren Geschichtsfreunde aus dem ganzen Landkreis gestern Nachmittag nach Flechtdorf gekommen.


Vergangenheit soll auch die zukunft prägen   (weiterlesen) 28.02.2008

Seit dem vergangenen Herbst untersuchen die Experten vom Institut für Bauforschung und Dokumentation (IBD) aus Marburg die alten Mauern des Flechtdorfer Klosters. Am Montag wird das Gutachten im Dorfgemeinschaftshaus vorgestellt - ein großer Moment nicht nur für den Förderverein.


1000 Besucher kamen ins Kloster   (weiterlesen) 14.02.2008
Etwa 1000 Besucher haben das Kloster im vergangenen Jahr besichtigt. Der Wunsch nach weiteren Besichtigungen hat den Förderverein Kloster Flechtdorf veranlasst, Kirchen- und Klosterführer auszubilden. Fünfzehn Männer und Frauen aus der Umgebung haben die Ausbildung inzwischen begonnen.

Einmalig in der Region   (weiterlesen) 15.12.2007
FLECHTDORF. Einen Eindruck vom Zustand des Klosters, das derFörderverein Kloster Flechtdorf ersteigert hat, verschafften sich Dr.Thomas Wurzel von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen,Martin Dörflinger von der Sparkasse Waldeck-Frankenberg undBürgermeister Volker Becker. Zusammen mit Förderkreis-Mitgliedern undden Architekten Eckhard Lohmann und Sonia Narten besichtigten sie dieGebäude.

 

Zurück
Seitenanfang

 

© 2006 - 2018 by
Förderverein Kloster Flechtdorf e.V.
e-Mail
Impressum

Förderverein Kloster Flechtdorf e.V.,
Auf den Hüften 12,
34519 Diemelsee-Flechtdorf
Tel.05633-91124