Letzte Änderung:

Kontakt-Formular Inhaltsverzeichnis Druckansicht

 

Förderverein
Kloster Flechtdorf e.V.

Termine

 

» Liste zurücksetzen auf aktuellen Monat

April 2023  bis  März 2024

April 2023

03. bis 06.04.2023  

Seminar Uni Kassel

07.04.2023   17:45

Friedensgebet

09.04.2023   14:30

Klosterführung , Klosterkaffee geöffnet

Führung Helmut Walter

23.04.2023   14:30

Klosterführung , Klosterkaffee geöffnet

Führung Karin Cwick, Annegret Scharf

24. bis 28.04.2023  

VHS Bildungsurlaub

29.04.2023   13:00

Pflanzentausch im Kloster

Mai 2023

05. bis 06.05.2023  

VHS Entspannungswochenende

05.05.2023   17:45

Friedensgebet

Klosterkirche

13.05.2023   19:00

Vokalensemble Cantabile Korbach

Vokalensemble Cantabile Korbach

Zu einem Konzert mit Chormusik verschiedener Epochen laden wir am Samstag, 13. Mai 2023, um 19 Uhr in der Klosterkirche Flechtdorf ein. Das Vokalensemble „Cantabile“ bringt an diesem Abend eine bunte Mischung zu Gehör - vom alten Madrigal bis zum modernen Song, geistlich und weltlich, a capella und mit Klavierbegleitung. Die Leitung hat Bezirkskantorin Ingrid Kammerer, am Klavier spielt Bezirkskantor Stefan Kammerer. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten.

„Cantabile“ ist ein recht neues Vokalensemble. Es formierte sich erstmals im Frühjahr 2020 unter dem Namen „Chorbach Cantabile“ aus Sängerinnen aus der Kantorei und dem Jugendchor Korbach. Nach der pandemiebedingten Pause hat der kleine Chor seine Arbeit wieder aufgenommen. Jetzt ist „Cantabile“ ein Ensemble mit besonders engagierten und erfahrenen Sängerinnen aus Korbach und dem Kirchenkreis, das viel Freude daran hat, in kleiner Besetzung zu musizieren.

Ingrid Kammerer

14.05.2023   14:30

Klosterführung , Klosterkaffee geöffnet

Führung Hildegard Becker

16.05.2023   15:00

Besuch Senioren Nieder Elsungen

Führung Helmut Walter

28.05.2023   14:30

Klosterführung , Klosterkaffee geöffnet

Führung Uwe Lutz-Scholten

31.05.2023   14:00

Besuch Frauenhilfe Medebach und ev. Frauenkreis Lelbach

Führung Helmut Walter

Juni 2023

02.06.2023   17:45

Friedensgebet

11.06.2023   14:00

Eröffnung der Ausstellung zur Kölner Bibel mit Hildegard Becker

anschl. (ca. 14.30h) Klosterführung , Klosterkaffee geöffnet

Führung Edelgard Wagener

15.06.2023   14:00

Besuch Altenclub Altenlotheim

Laiendormitorium Kloster Flechtdorf

25.06.2023   14:00

Buchvorstellung

Dr. Johannes Mötsch

Die Historische Kommision für Hessen hat das lang erwartete Urkundenbuch herausgegeben. Es wird von Dr. Johannes Mötsch vorgestellt und kann vor Ort erworben werden.

Die »Urkunden und Regesten des Klosters Flechtdorf« enthalten die Überlieferung des ältesten und bedeutendsten Benediktinerklosters der Grafschaft Waldeck. Anfang des 12. Jahrhunderts durch den Grafen Erpo von Padberg in Boke (Paderborn) gegründet, wurde es schon bald nach Flechtdorf verlegt und lag fortan im Schnittfeld unterschiedlicher Interessenbereiche.

Die Quellen dokumentieren in lebendiger Form lang andauernde Streitigkeiten zwischen den Erzbischöfen von Köln, den Bischöfen von Paderborn und den Grafen von Waldeck um die geistliche und weltliche Oberhoheit über die Niederlassung. Dem Kloster gelang es bis ins 15. Jahrhundert, Grundbesitz, Rechte und Einkünfte in über 80 verschiedenen Orten zu erwerben.

Die nicht zuletzt wegen nachlassender Klosterzucht erforderliche Neuausrichtung des Klosterlebens erfolgte 1469 mit dem Beitritt zur Bursfelder Kongregation, mit der auch ein zeitweiser Bedeutungszuwachs einherging. Trotz weiterer Reformmaßnahmen konnte nicht verhindert werden, dass das Kloster im 16. Jahrhundert endgültig an die Grafen von Waldeck fiel. 1702 wurde es durch Graf Christian Ludwig von Waldeck zum Landeshospital erhoben.

Sie auch WLZ vom 16.12.2022

 

25.06.2023   14:30

Klosterführung , Klosterkaffee geöffnet

Führung Karl-Heinz Kalhöfer-Köchling

Juli 2023

07.07.2023   17:45

Friedensgebet

09.07.2023   14:30

Klosterführung , Klosterkaffee geöffnet

Führung Uwe Lutz-Scholten

23.07.2023   14:30

Klosterführung , Klosterkaffee geöffnet

Führung Karl-Heinz Kalhöfer-Köchling

Der Vortrag von Dr. Wecker "Wie die Kölner Bibel nach Flechtdorf kam" fällt krankheitsbedingt aus und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

August 2023

04.08.2023   17:45

Friedensgebet

05.08.2023  

Open Air Kino

13.08.2023   14:30

Klosterführung , Klosterkaffee geöffnet

Führung Hildegard Becker

Laiendormitorium

13.08.2023   17:00

Ein Seemann erzählt

Ein Seemann erzählt
-Die Besatzung

-Transport auf See


Eine Erzählung in Bildern von Kpt. Werner Glos

Schiffshavarien, so werden Schiffsunfälle bezeichnet, gelangen immer dann in den Blick der Öffentlichkeit, wenn sie das Potenzial einer Katastrophe in sich tragen. Ein Passagierschiff, wie die „Costa Concordia“ kentert und Menschen verlieren ihr Leben oder wie eines der größten Containerschiffe der Welt, „MSC Zoe“, verliert mehrere hundert Container in der Deutschen Bucht.
Der Autotransporter „Felicidy Ace“ brennt, beladen mit hochwertigen Neuwagen, auf dem Atlantik vollkommen aus. Das Containerschiff „Ever Given“ blockiert tagelang den Suezkanal. „Mumbay Mersk“, beladen mit 19000 Containern, läuft beim Einlaufen nach Wilhelmshaven auf Grund.

Alle diese Schiffshavarien werfen immer aufs Neue die Frage der Sicherheit in der Seeschifffahrt auf. Dabei steht als erstes das Handeln oder Nicht-Handeln der Besatzungen im Fokus der Ursachenforschung.

In meinem Vortrag möchte ich daher in erster Linie auf das Bordleben, auf den Alltag der Menschen an Bord, ihre Arbeit und deren Organisation eingehen. Wer sind die, die da die Arbeit verrichten? Wo kommen sie her? Wie Leben sie als „Besatzung“ zusammen.
Ein Schiff kreuzt nicht die Meere, weil die Besatzung einen „Ausflug“ machen möchte, sondern ein Schiff soll sein Geld mit dem Transport von Gütern, der Ladung, verdienen. Auch davon werde ich
berichten.
Wie passt das zusammen, Besatzung, Schiff und Ladung? Mit meinem Vortrag möchte ich für interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer mehr Einblick in das „Seemannsleben“ ermöglichen.

27.08.2023   09:00 - 12:00

Schreibworkshop und Lesung mit Anna Platsch

Lesung: „Eine Suche nach dem Himmel in uns“ Autorin Anna Platsch

 Im Rahmen des diesjährigen Themas  HIMMEL UND ERDE des Projekts Spiritueller Sommer in Südwestfalen (https://www.wege-zum-leben.com) gibt es am Vormittag einen Schreibworkshop und nachmittags die Lesung.

Sonntag 27 August, 9.00 bis 12.00 Uhr
Worte zwischen Himmel und Erde – ein Schreibworkshop

Leitung Anna Platsch

Manchmal kann das geschriebene Wort ein Tor für diesen geheimnisvollen Zwischenraum sein. Wir lassen uns vom Schreiben führen und sind offen für alles, dem wir dabei begegnen. Offen für das Licht in allen Erscheinungen, denen auf der Erde und denen im Himmel.

In unserem Zusammensein wird es Impulse aus dem Kreativen Schreiben geben, Momente der Stille, und wir lauschen uns und den anderen. Die Texte werden nicht besprochen, und es sind keine Vorkenntnisse nötig. Es ist eine Handschrift der Freude.
Bitte Schreibzeug und eine Schreibunterlage mitbringen.
Kosten 30,00 Euro
Die Teilnehmer*innezahl ist begrenzt.

Sonntag 27 August, 15.30 Uhr
Gott im Hotel - Eine Suche nach dem Himmel in uns

Lesung mit der Autorin Anna Platsch

Mit leidenschaftlicher Empathie und Neugier reist die Autorin an Orte mit besonderen Geschichten und tiefer Kraft. Anna Platsch erzählt uns von Mystikerinnen und Mystikern, die Himmel und Erde in sich selbst verkörpert haben, von unterschiedlichen Wegen zum Frieden – dem inneren und dem äußeren – und so kommen wir leise in Berührung mit innerer Weisheit als Vision für eine neue Welt.

Beide Veranstaltungen finden statt im
Laiendormitorium im Kloster Flechtdorf, Diemelsee-Flechtdorf, Klosterstr. 13
Behindertenparkplatz, WC

 

27.08.2023   14:30

Klosterführung , Klosterkaffee geöffnet

Führung Uwe Lutz-Scholten

Ringhof oder Laiendormitorium

27.08.2023   18:00

Konzert mit Claudia Frank und Oliver Schroer

Das Mädchen aus dem Song" ist eine weiteremusikalisch-literarische Komposition des Duos Frank/Schroer.

Musikalischzusammen gefunden haben die beiden Musiker über "Tribute to ChetBaker" ,einer Hommage an die Jazz-Ikone.

Mit seinem neuen Programm präsentiert das Duo bekannte undweniger populäre Popsongs und Portraits ihrer jeweiligen Inspirationsquellen: Wer war das Mädchen, das John Lennon dazu veranlasst hat, "Lucy in the skywith diamonds" zu komponieren? Ist "Every breath you take" vonThe Police tatsächlich ein geeigneter Song zur Hochzeit?

September 2023

01.09.2023   17:45

Friedensgebet

02.09.2023   09:30 - 19:00

Tag der Stille

Uwe Lutz-Scholten

Einkehrtag im Kloster Flechtdorf
Himmel und Erde in der Stille spüren

Den Tag verbringen wir überwiegend schweigend. Nach einer Einführung kann man allein in den Räumen des Klosters, der Kirche und Umgebung zur Ruhe finden. Zusätzlich werden verschiedene Impulse angeboten. Die dunkleren, romanischen Räume regen uns an, unserer Verbundenheit mit der Erde nachzuspüren. So geerdet können wir uns öffnen für den Himmel, in dem wir leben.

Ort: Ehemaliges Benediktiner Kloster Flechtdorf, Diemelsee-Flechtdorf, Klosterstraße 13,

Samstag 02 September, 9.30 bis 19.00 Uhr, Anmeldung bis 19.08. 2023

Kosten: 40 Euro (inkl. Imbiss, Mittagessen, vegetarisches Abendbrot)

Kontakt: Förderverein Kloster Flechtdorf e.V., Uwe Lutz-Scholten, 0151 46154864, lutz-scholten@gmx.de, www.kloster-flechtdorf.de

10.09.2023   14:30

Klosterführung , Klosterkaffee geöffnet

Führung Helmut Walter

Klosterkirche

10.09.2023   18:00

Hörmal im Denkmal Konzert mit Amarcord

Hörmal im Denkmal - Konzert mit dem Ensemble amarcord  am Tag des offenen Denkmals.

 Tokio, Osaka, Hiroshima, Oslo sind die letzten Auftrittsorte von amarcord bevor sie am 10. September um 18 Uhr in die Klosterkirche nach Flechtdorf kommen. Dieses Konzert sollten sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.  

amarcord - das sind fünf Männerstimmen in perfekter Abstimmung von Harmonie und Klang, mit virtuoser Gesangskunst und musikalischer Poesie, mal ernst, sakral und feierlich, mal humorvoll, beschwingt und verjazzt. Dafür wurden die Sänger bei über 1.500 Konzerten in 50 Ländern der Welt umjubelt und zählen zu den wichtigsten Repräsentanten der Musikstadt Leipzig im In- und Ausland.

Die ECHO- und OPUS-Klassik-Preisträger präsentieren a-cappella-Gesang in höchster Perfektion und überschreiten mühelos die Grenzen der Zeit, der Stile und des Ausdrucks. Mühelos bewegt sich das Quintett durch die Gesänge des Mittelalters, der Renaissance, des Barocks, der europäischen Romantik und der Moderne sowie durch die Arrangements von Volksliedern und Jazzstandards.

Eintritt 20 Euro

Kartenreservierung unter Tel. 05633-91124 oder info@kloster-flechtdorf.de.

 

 

24.09.2023   14:30

Klosterführung , Klosterkaffee geöffnet

Führung Karin Cwik und Anne Scharf

Oktober 2023

06.10.2023   17:45

Friedensgebet

08.10.2023   12:30 - 16:00

Planzentausch-Börse im Klosterhof

08.10.2023   14:00

Klosterkaffee geöffnet
Klosterführung um 15.30h

Führung Edelgard Wagener

22.10.2023   14:30

Klosterführung , Klosterkaffee geöffnet

Führung Uli Fass-Gerold

November 2023

03.11.2023   17:45

Friedensgebet

17.11.2023   18:00 - 21:30

Veranstaltung zum bundesweiten Vorlesetag mit mehreren Vorleser:innen in verschiedenen Räumen des Klosters

Dezember 2023

01.12.2023   17:45

Friedensgebet

02.12.2023  

Weihnachtsmarkt im Kloster

März 2024

internal Link Klosterkirche

03.03.2024   16:00

very british Konzert Ensemble dodecanta

Klosterforum

09.03.2024   10:00 - 14:00

Klosterführerweiterbildung

H.Walter

internal Link Klosterforum

20.03.2024   19:30

Kafka Vortrag zum 100. Todejahr

Prof. Dr. Tobias Metzler

 

 

Zurück
Seitenanfang

 

© 2006 - by
Förderverein Kloster Flechtdorf e.V.
e-Mail
Impressum

Förderverein Kloster Flechtdorf e.V.
Klosterstrasse 6
34519 Diemelsee-Flechtdorf
Tel. 05633-9918664
Herberge: Almut Weinreich Tel. 05633-1818